Kooperation mit Jugendring Enzkreis e.V. – „FreshUp“ für Jugendleiter

Sommerzeit ist Ferienzeit und das Angebot an Kinderprogrammen oftmals groß.
Von Zeltlager bis Wanderungen über Jugendfreizeiten wird vieles den Kindern und Jugendlichen geboten. Hierbei kommt es aber auch immer wieder zu kleineren Unfällen oder Verletzungen. Vom Zeckenbiss über Sonnenstich bis zum blutigen Knie, Jugendgruppenleiter müssen auf alles vorbereitet sein.

Deshalb wurde in Kooperation mit dem Jugendring Enzkreis e.V. und dem DRK Nußbaum ein „FreshUp“ der bereits vorhandenen Erste-Hilfe Kenntnisse der Jugendleiter organisiert. Um kurz vor der Saison das eigene Wissen wieder aufzufrischen meldeten sich 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer über den Jugendring, an der kostenlosen Veranstaltung an.

 

img_3735.jpg

Die teilnehmenden Jugendleiter kamen aus Vereinen, Kirchen, Organisationen oder Feuerwehren mit Jugendarbeit aus dem ganzen Enzkreis.

Um 19.30 Uhr konnte mit dem „FreshUp“ begonnen werden. Unser Referent Lothar Vollmar, der eine hohe Fachliche und Berufliche Kompetenz aufweist, konnte anhand Folien und praktischen Beispielen viel Wissen bei den interessierten Gästen auffrischen. Die Anwesenden konnten jederzeit gezielte Fragen stellen auf die dann spezifisch eingegangen wurde.

Themen wie Verbrennungen, Verbrühungen, Sonnenstich wurde ebenso mit den Teilnehmern durchgenommen sowie diverse Krankheitsbilder, Wunden oder aber auch Allergische Reaktionen. Spezifisch wurden Themen die im Bezug mit Kindern vorkommen können mit Augenmerk behandelt.

Um 22.30 Uhr war der „FreshUp“ Abend dann zu Ende und die Teilnehmer konnten mit aufgefrischtem Wissen verabschiedet werden.

Wir bedanken uns bei den Zahlreichen Gästen für ihr reges Interesse sowie beim Jugendring Enzkreis e.V. für die gute Zusammenarbeit. Wir hoffen Ihnen hat der Abend genau so viel Spaß gemacht wie uns.

IMG_3737

 

 

Was ist „FreshUp“?

„FreshUp“ bedeutet lediglich, dass Ihr bereits vorhandenes (Erste-Hilfe)Wissen reaktiviert und aufgefrischt wird. Wir können auf Wunsch auf spezielle Themengebiete eingehen und diese fokussiert theoretisch und praktisch üben.

Es ist kein Erste-Hilfe Kurs und ersetzt diesen auch nicht!

Deshalb bekommen Sie als Teilnehmer auch keine Urkunde oder Zertifikat. Es kann Ihnen aber mehr Sicherheit in Erste Hilfe geben.

Wir bieten den „FreshUp“ kostenlos an, würden uns aber über eine Spende, mit denen wir die Unkosten für Getränke und evtl. Snacks decken können, freuen. Haben Sie Interesse an einem „FreshUp“ als Verein, Firma oder Privatperson, so kontaktieren Sie uns bitte.

 

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s